MUSIC:

MUSIC 



 

Silent RevolutionAite Ursa Tinga
00:00 / 05:42

 

SILENT REVOLUTION

 

Golden as the sun goes down,

holding all things in her arms.

I am waiting for the new day to come.

I am waiting for the clouds to move on,

For the night to fall:

Fly away through the dark,

Let my wings open up,

Bringing peace to this world,

To the sleep of the just!

 

And as the night falls,

The horizon's fine line dissolves.

The earth and the sky become one.

All things loose their color and form.

The queendom of dream opens its door: 

And a bird takes me home,

To the place I belong,

To the star I came from.

Into the arms of the ONE.

Back to the earth I return.

To welcome the sun. To make it happen.

To be reborn To a new horizon.

 

Silent Revolution. Silent Revolution.

Silent Revolution. Silent Revolution.

(Echo: Peace be with the children!)

Nature‘s MuseAite Ursa Tinga
00:00 / 05:30

 

NATURES MUSE

 

Durch mich strömt das Wasser,

Der Pulsschlag des Monds.

Ich halte die Schöpfung In meinem Schoss.

 

Ich gebe mein Blut Blumen und Bäumen,

Ich gebe mein Blut der Erde, dem Meer.

Ich lass’ es fliessen, geb’ meine Angst ihr

Und der Garten Eden öffnet sich mir.

Denn die Erde – sie braucht mich!

Die Erde – sie nährt mich!

Die Erde – sie hält mich!

Die Erde – sie heilt mich!

Sie ist mein Spiegel: 

Ich bin sie, Sie ist ich.

 

Durch mich strömt das Wasser,

Der Pulsschlag des Monds.

Ich halte die Schöpfung In meinem Schoss.

 

Ich geh’ durch das Jahr,

das Jahr geht durch mich.

Die Zyklen des Mondes erneuern sich.

Ihre Weisheit zeigt sich mir,

Ihr Geheimnis, wenn ich auf mich hör’.

Wenn ich die Göttin finde in mir,

Die heiligen Stätte wieder Begeh.

Ihr Quell wird rein sein. Ihr Wasser heilen.

Ihr Königreich wahr sein. Hier auf Erden

Wird sie ihre Stimme wieder erheben.

Sie wird erklingen in allen Dingen:

Im Gesang der Vögel, im Heulen der Wölfe,

In Blumen und Bäumen, in Flüssen, dem Meer.